Herbstspaziergang mit dem himmlichen Vince und dem Knopfknirps

DSCN6743_Fotor

Ich könnte Stunden lang darüber sprechen schreiben, wie unglaublich groß der Lütte geworden ist – körperlich & geistig. Es gibt täglich mindestens einen Moment, in dem er mir das deutlich vor Augen hält. Ich bin so unglaublich stolz auf ihn, wie er die Welt sieht und für sich begreifbar macht. Und da er ja nun wirklich ein großer Junge ist, immerhin geht er jetzt seit gut einem Monat schon in den Kindergarten, musste natürlich ein entsprechend cooles Outfit her. Ich habe hier den himmlischen Vince von Himmelblau und den Knopfknirps von GlücksEmmel in jeweils der Größe 110 kombiniert und bin gespannt, wie es euch gefällt.

DSCN6742_Fotor

Die Herbstsession wurde jetzt für den Lütten mit den wundervollen Strickstoff ‚Bristol‘ in grau meliert von Swafing begrüßt. Hier hatte ich euch den Stoff ja bereits schon gelb vernäht gezeigt. Gekauft hatte ich bei Stoffe zusammen mit dem grauen Bündchen bei der Traumbeere.

DSCN6755_Fotor

DSCN6758_Fotor

Den himmlichen Vince habe ich ohne Taschen, mit Armpatches und mit dem zugehörigem Loopkragn genäht. Somit perfekt für die steife Brise, die uns dann doch ab und an der Ostsee besucht. Die maritimen Knöpfe haben wir von der lieben Oma und ich könnte sie an jedes Kleidungsstück nähen. In dem Set gibt es welche mit Ankern, verschiedensten Schiffen, Kompass und eben auch den Rettungsring. Leider habe ich keine Quelle dazu und kann sie somit nicht verlinken.

DSCN6737_Fotor

Um den dunklen Stoff etwas zu durchbrechen, habe ich graue Paspeln mit eingearbeitet. Wer ab und an hier vorbei schaut, weiß ja, dass ich das sehr liebe. Wer sich nicht so richtig an das Thema ‚Paspel einnähen‘ herantraut, kann hier vielleicht noch einmal nachschauen. Dort findet ihr ein kleines Tutorial zu dem Thema.

DSCN6734_Fotor

Die Knopfknirps-Hose habe ich ohne Taschen und in der Knickebockervariante genäht. Der Schnitt ist so mega lässig & cool und hält jeder Aktivität stand. Das Beinbündchen habe ich gleich etwas länger genäht, sodass die Hose uns hoffentlcih etwas länger begleitet wird.

DSCN6748_Fotor

DSCN6760_Fotor

Damit die Herbstschätze natürlich auch einen Platz finden, gab es auch noch einen neuen Wegbegleiter. Ein Turnbeutel nachdem FreeBook ‚Josie‘ von Frau Fadenschein mit meiner Lieblingsapplikation ‚Freunde für immer‘ von Paul&Clara. Am Ende war der Turnbeutel ganz schön gefüllt.

DSCN6762_Fotor

Der Lütte fühlt sich super wohl in dem Set und das ist ja am Ende das Wichtigste. Und vorallem kann er seinem enormen Bewegungsdrang nachgehen. Welche Schnitte und Stoffe begleiten euch den so in den Herbst? Gibt es für euch must-haves? Dann bitte her damit!

Ich schick den Beitrag mal rüber zu RUMS, zu Für Söhne und Kerle & zu Made4Boys. Ich wünsch eine sonnige Herbstwoche und eine entspannte Zeit ❤

das Fräulein Garn

Advertisements

Start in den Herbst in gelb meliert

DSCN6678_Fotor Kopie

Als der Strickstoff ‚Bristol‘ von Swafing in gelb meliert von der Traumbeere ins Haus flatterte, wurde der Große auf einem Mal sehr aufmerksam. Dem ist sonst bei den Stofflieferungen nicht unbedingt so. Aber dieses Mal: Oh, der Stoff sei ja schön und so kuschelig. Aus DEM Stoff wolle er unbedingt einen Pullover.

Ja gut, war jetzt nicht so geplant, aber was soll’s. Eigentlich gefällt dem Großen eher selten ein Stoff. Ich, die gerne bei Mustern und verschiedenen Farbkombinationen hängen bleibe, gebe dann häufig inakzeptable Vorschläge. Grundsätzlich gilt bei ihm: gelb geht (fast) immer und bitte keine Muster!

DSCN6713_Fotor Kopie

Und wenn der Große sich dann schon einmal für einen Stoff begeistern kann, kann ich ja nicht nein sagen. Ich finde die Farbe und Stoffbeschaffenheit perfekt für den Herbststart. Daher durfte er auch beim Waldspaziergang natürlich nicht fehlen.

DSCN6699_Fotor Kopie

Ich liebe ja den ‚Männerkragenhoodie‘ von Konfetti Patterns. Den kann ich einfach ohne Schnittmusteranpassung nähen. Hier wurde an lange Männer gedacht. Meinem Großen (und den Namen trägt er ja nicht umsonst) sind häufig die Arm- und Oberkörperlänge zu kurz und müssen dann entsprechend angepasst werden. Die Zeit & Lust fehlen mir manchmal einfach. Aber bei diesem Schnittmuster kann ich loslegen, wenn mal der passende Stoff auf dem Tisch liegt.

DSCN6682_Fotor_Fotor Kopie

Hier haben wir einfach Mal auf alles verzichtet: kein Kragen, keine Taschen. Nur der Grundschnitt und es ist doch ein nettes Basicteil geworden oder? Deswegen rüber mit dir zu RUMS.

DSCN6706_Fotor Kopie

Ich hoffe, ihr startet fit und munter in die Herbstsession und genießt die bunte Jahreszeit. Wir kämpfen uns leider gerade durch die erste Herbsterkältung, denn der Lütte hat seine fiebrigen Tage bereits hinter sich, wobei jetzt die laufende Nase und der bellende Husten vorbei schaut.

Habt es schön und bunt ❤

das Fräulein Garn

An der Nordseeküste mit José von Himmelblau

HimmelblauDSCN6524_Fotor Kopie

Endlich Urlaub!

Endlich Zeit für Dinge, die im Alltag auf der Strecke bleiben. Endlich Luft zum Atmen, zum inne halten und sortieren. Dafür ist ein Ort am Meer einfach pefekt. Perfekt um mal wieder Kilometer am Strand entlang zu schlender und gar nicht zu bemerken, wie weit man schon gelaufen ist. Perfekt, um die Schönheit der Natur warzunehmen, während man auf der Suche nach Schätzen ist. Perfekt, um die 10te Sandburg zu bauen und perfekt, um mal wieder ein Buch zu lesen.

DSCN6521_Fotor Kopie

Weiterlesen

Das Kleid ‚Chloe‘ zum weiblich sein und wohlfühlen

DSCN6406_Fotor Kopie

Das ich mich in einem Kleid wohler als in einer Hose fühlen kann, hätte ich mir vor 5 Jahren nicht vorstellen können. Schon gar nicht, dass ich mir die Kleider dann auch noch einfach selber nähen werde.

Mal auf Anfang: Weiblich sein und fühlen sind ja zwei völlig unterschiedlich Dinge, jeder Tag ist nicht gleich und Lebensphasen sowieso nicht. Kleider waren nie meins. Ich glaube Weiblichkeit (wie auch immer das definiert wird) wohl auch eher nicht. Praktisch, lässig und unkompliziert mit Jeans und Top schon eher.

Seit der Schwangerschaft und Geburt hat sich das verändert! Ich könnte jetzt über die Gründe spekulieren (anderes Rollenbild/Hormone/neue Erfahrungen/sich finden/wahrnehmen/akzeptieren/Veränderungen/biologische Uhr usw) ABER warum sollte ich? Ist es am Ende nich einfach egal? Hauptsache wir fühlen uns wohl und tun/tragen das, was uns gut tut/gefällt/glücklich macht?

DSCN6391_Fotor Kopie

Weiterlesen

Das Basic-Shirt ‚Kim‘ von Himmelblau zum Sommerstart

DSCN6291_Fotor Kopie_Fotor

Zack – und auf einmal ist der Sommer da! Ohne Vorwarnung, ganz oder gar nicht!

Für uns heißt Sommer ja soviel Zeit wie Möglich am größten Sandkasten Deutschlands zu verbringen. Klar, wenn er vor der Tür ist oder?! Der Lütte ist ein absolutes Ostseekind – er hat dieses Jahr bereits Bilder für die Sonne gemalt, damit sie endlich die Ostsee warm macht und er baden gehen darf. Sehr gut, denn es hat ja am Ende auch funktioniert und er lag schon in den Fluten!

DSCN6344_Fotor Kopie_Fotor

Seit gestern ist passend zum Wetterumschwung das neue Basic-Shirt ‚Kim‘ von Himmelblau online gegangen. Nähbar in den Größen 56 -158, mit sehr kurzem Arm, Kurzarm oder Langarm. Somit perfekt, um die Sommergarderobe aufzustocken.  Hier habe ich eine 104 (unglaublich, wie groß der Lütte mittlerweile schon ist) mit Kurzarm genäht. Selbstverständlich bemerkt man(n) das Großwerden nicht nur an den zunehmenden Kleidergrößen. Auch immer wieder schön, wenn man sich bei den so gehassten Floskeln erwischt – Ach, wo ist bloß die Zeit geblieben oder Wie groß du geworden bist!

Weiterlesen

Die ‚große Anna‘ von Himmelblau. kann auch Basic

DSCN5927_Fotor Kopie_Fotor

Wenn das Sommerweh immer stärker wird und die liebe Natascha von Himmelblau zum Probenähen der neuesten Erweiterung der ‚großen Anna‘ ruft, dann kann da ja nur etwas maritimes herauskommen oder?

Aber jetzt nochmal zum Anfang:

Im Februar 2016 kam die ‚große Anna‘ mit viel Raffung und Puff daher. Im Sommer 2016 kam die erste Erweiterung ‚goes Summer‘ raus. Und weil wir den Schnitt so lieb gewonnen haben, mussten einfach noch normale Ärmel her.

DSCN5902_Fotor Kopie_Fotor

Weiterlesen